Werde zur besten Version deines Selbst

Klappentext:

Warum sind wir hier? Woher kommen wir?
Wie findet jeder seinen guten Platz in dieser Welt? Ist unsere Lebensrealität nur ein Film, in dem wir die Hauptrolle spielen? Und, wenn ja, wie können wir den Filmkanal bewusst wechseln?
Wie erkennen wie unsere Berufung? Was ist die beste Version unseres Selbst und wie werden wir zu ihr?

Wie wäre es, wenn der Zugang zu unserem Selbst und zu unserer Bestimmung vor allem mit Klang, Frequenz und Stimmung zu tun hat? Betrachten wir es einmal so: Jeder Mensch ist ein (Musik-) Instrument des Kosmos mit einer individuellen Frequenz und einem eigenen Ur-Klang. Doch ist dieser – bspw. durch negative, unverdaute Kindheits- und Lebens-Eindrücke – verstimmt, vergleichbar einem wertvollen aber eingedrückten Orchesterinstrument, dann ist es schwer den eigenen Platz im Leben zu finden.

Wer dieses Buch öffnet, wird ganz individuell wieder gestimmt und kommt mit der besten Version seines Selbst in Kontakt. Denn dieses Buch strukturiert sich beim Lesen für jeden von uns neu. Niemand muss es von vorne nach hinten lesen. Sein einzigartiger Aufbau erlaubt, dass sich jeder seiner aktuellen Situation, Interessens- und Bedürfnislage folgend, frei hindurch bewegen kann. Und den eigenen Erkenntnisweg wie von selbst findet.

Jeder erlebt Geschichten mit (r)evolutionären Bildern, philosophische oder heilerische Lichtblicke, Paradigmenwechsel, geführte Bewusstseins- oder Sinneswahrnehmungen, bekommt Gedanken- und Gefühlsanstöße oder blickt durchs Schlüsselloch meiner Praxis für Psychotherapie und Berufungsberatung. Viele Informationen entstammen dem medialen Kontakt mit der geistigen Welt und den Ebenen des reinen Bewusstseins, die in klare, verständliche Sprache übersetzt wurden. Dies alles führt auch zu einer Bewusstseinsentwicklung, die sich der Realität hinter dem Schein unseres Seins stellt: den metaphysischen wie physischen Gesetzmäßigkeiten und Dynamiken, die von dort aus jeden Tag auf uns wirken und die wir nun maßgeblich mitbestimmen können.

Rezension

 

Aus der Verstimmung in die Bestimmung ist der Untertitel dieses Buches. Es geht darum zu unserem eigenen Ur-Klang zurück zu finden, es soll helfen den eigenen Weg wieder ins Auge zu fassen. Das Buch ist in einer leicht verständlichen Sprache verfasst und bedarf keinem Vorwissen um sich intensiv mit den Inhalten zu beschäftigen.

In 39 Patchen (ja, hier gibt es keine Kapitel) kann der Leser seinen eigenen Weg durch das Buch einschlagen. Es darf Kreuz und quer gelesen werden.
Jeder Patch lädt zum nachdenken und reflektieren ein. Wie steht es mit der eigenen Motivation, was zählt wirklich im Leben, wie kann ich auf meine Gefühle hören. Kurze Geschichten wechseln sich mit Erfahrungsberichten aus der therapeutischen Arbeit, hilfreichen Übungen oder Gedankenexpirimenten ab. Wie der Grundgedanke von Patch 6 – The day after, wie funktioniert die Welt wenn es kein Geld mehr gibt? Es klingt nicht nur spannend, man besinnt sich dadurch auf die echten Werte die uns als Menschen ausmachen.

Mir hat dieses Buch hervorragend gefallen. Gerade die Struktur hat meinem Geist die Freiheit gelassen, mich in meinem eigenen Tempo mit den Bewusstwerdungsprozessen auseinander zu setzen. Bin ich noch nicht bereit mich mit meinen eigenen Gefühlen auseinander zu setzten, kann ich mich z.B. mit dem Thema Selbstliebe befassen.
Fehlt mir an einer Stelle das benötigte Grundwissen, wird es an einem verwandten Patch spielerisch vermittelt. So lernt man eine Menge über den Ur-Klang, Mantren oder den Erzengel Metarton.

Jetzt darf man allerdings nicht leichtfertig davon ausgehen, das dieses Buch mal eben durchgelesen werden kann. Viel mehr kommt man auf erfrischende Art den eigenen inneren Prozessen auf die Schliche. Genau das ist es, was einen selbst aus der Verstimmung in die Bestimmung führt.

Bewertung

Weitere Informationen zum Buch

Autorin: Tanja Schade-Strohm
Genre: Ratgeber


Leserstufe: Einsteiger
Veröffentlicht: 28. Februar 2017
Verlag: tao.de in Kamphausen Media GmbH
Taschenbuch: 308 Seiten

Autorin

Tanja Schade-Strohm ist eine Vermittlerin zwischen den Welten. Als Inhaberin ihrer Praxis für Psychotherapie und Medium für die Ebenen des reinen Bewusstseins begleitet Tanja seit über zwanzig Jahren Menschen in ihre Berufung und zu ihrem wahren Selbst.
Als spirituelle Lehrerin hält sie Vorträge in ganz Deutschland. Tanja hat in New York und Asien gelebt und beschäftigt sich intensiv mit östlicher Philosophie und ganzheitlichen Energie- und Heilmethoden.

Direkt zum Buch*

Internetauftritt

Hier findest du mehr Informationen zur Autorin. Mit einem Klick wirst du direkt weitergeleitet.

Buchhomepage: mit Leseproben und interessanten Beiträgen.

Tanja´s Praxis: Die Praxisseite von Tanja Schade-Strohm

Facebook: Die offizielle FB-Seite