Aura

Die Aura spüren

Die Aura spüren und den Versuch diese an deiner eigenen Hand zu sehen, hast du bereits hinter dir. Sei geduldig mit dir, sollten sich nicht gleich der Bahn brechende Erfolg eingestellt haben. Steckst du bei den Übungen fest, kannst du im Kapitel Problemlösung einige Vorschläge ausprobieren. Nimm dir zu Beginn der folgenden Übungen etwas Zeit und Ruhe. Später kannst du die Übung auch an belebten Plätzen, neben einem Tässchen Kaffee durchführen und die Menschen mit ihren Auren studieren. Es bietet sich an die Übungen mit einer dir vertrauten Person durchzuführen, welche auch gern lernen möchte die Aura zu sehen. So kannst du dich mit jemanden über deine Fortschritte austauschen.

Die Aura anderer Personen sehen lernen

  • Dein Partner setzt sich, bei natürlichem Licht vor eine weiße Wand.
  • Der Abstand zur Wand sollte 30-60 Zentimetern betragen. Am besten wäre es, wenn die Person auch weiße Kleidung tragen würde, damit du nicht die Komplementärfarben der Kleidung wahrnimmst.
  • Du selbst sitzt in einem

Abstand von mindestens 2 Metern der Person gegenüber.

  • Fixiere am besten die Nase oder das dritte Auge der dir gegenübersitzenden Person und lasse die Umgebung verschwimmen.
  • Versuche nun die Aura wahrzunehmen

Zu Beginn wirst du einen Schleier wahrnehmen, der mit der Zeit immer konturenreicher und deutlicher wird, bis du einzelne Schichten der Aura erkennen kannst.

Auszug aus dem E-Book: Lerne das Aura sehen – Praxisbuch zum Trainieren deiner hellsichtigen Fähigkeit Zum E-Book bei Amazon *Affiliate-Link

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?